Zusammen mit seinem Ehemann

Westerwelle kauft Millionen-Villa auf Mallorca

Zusammen mit seinem Ehemann hat sich Außenminister Guido Westerwelle eine Ferienhaus auf Mallorca gegönnt. Die beiden hatten schon häufiger auf der Insel ihren Urlaub verbracht.

Foto: dpa / dpa/DPA

Außenminister Guido Westerwelle (FDP) hat sich zusammen mit seinem Ehemann Michael Mronz ein Haus auf Mallorca gekauft. Die 400 Quadratmeter große Villa mit Außenpool liegt nach Informationen der „Mallorca-Zeitung“ in Son Vida, einem Nobel-Vorort der Hauptstadt Palma.

Dort hatten Westerwelle und Mronz schon öfters in einer gemieteten Villa Urlaub gemacht. Der Zeitung zufolge betrug der Kaufpreis insgesamt etwa 1,9 Millionen Euro.

Das Auswärtige Amt wollte zu dem Bericht keine Stellung nehmen. „Zu Privatangelegenheiten geben wir grundsätzlich kein Kommentar“, sagte ein Sprecher am Freitag in Berlin. Westerwelle (49) und Mronz (44) sind seit September 2010 verheiratet. Sie sollen den Kauf der Villa schon im vergangenen Jahr perfekt gemacht haben