"Grease"

Daniela Katzenberger wird jetzt Musical-Star

Als Lehrerin Miss Lynch wird Daniela Katzenberger ihren ersten Auftritt im Musical "Grease" in Berlin absolvieren. Die Rolle umfasst vier Sätze.

TV-Sternchen Daniela Katzenberger hat eine Minirolle im 50er-Jahre-Musical "Grease“ ergattert. Die Show feiert am Donnerstagabend ihre Berlin-Premiere im Admiralspalast.

Katzenberger wird von einem Kamerateam für die TV-Doku "Natürlich Blond“ (Vox) begleitet. Das Musical in der Neuinszenierung von David Gilmore ist noch bis zum 20. März in Berlin zu sehen. Danach folgen nach Veranstalterangaben Gastspiele in München und Frankfurt.

Katzenberger übernimmt für einen Abend am Anfang den Part der Lehrerin Miss Lynch und wird vier Sätze sprechen.

In einem Interview mit dem Magazin "In" kündigte die Blondine an, nun seriöser werden zu wollen: "Ich möchte immer noch Dekolleté zeigen, aber weniger. Ich bin immerhin schon 24 und kein Teenie mehr.“

Auch bei der Männersuche gibt es nun andere Prioritäten für sie. Es muss nicht mehr der tätowierte Bad-Boy sein: "Also, wenn er mich wirklich liebt, dann geht er sogar so weit, dass er nackt aussieht, wie eine Zeitung – überall bemalt. Aber das kann man auch später noch machen lassen. Ich bin flexibel, wenn ich verliebt bin.“ Ein paar Einschränkungen gibt es aber doch: "Protzer kann ich nicht leiden. Je mehr Männer prahlen, um so weniger steckt dahinter."

Daniela Katzenberger stammt ursprünglich aus Ludwigshafen. Ihren ersten Auftritt absolvierte sie als Auswanderin in der Vox-Sendung "Auf und davon - Das Auslandstagebuch". Mittlerweile betreibt die gelernte Kosmetikerin das "Cafe Katzenberger" auf Mallorca und ist die Hauptperson in einer eigenen Doku-Soap.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen