"Sehr gute Gesundheit"

Tom Jones aus dem Krankenhaus entlassen

Der britische Sänger Tom Jones war wegen schwerer Dehydrierung in die Klinik gekommen. Jetzt durfte er wieder nach Hause.

Der britische Popstar Tom Jones ist in Monaco wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der 71-Jährige sei in sein Haus in London zurückgekehrt und sei wieder bei „sehr guter Gesundheit“, hieß es auf seiner Webseite.

Der Sänger war am Samstag nach einem Konzert in Monaco wegen „schwerer Dehydrierung“ ins Krankenhaus gebracht worden . Er hatte daraufhin ein Konzert in Monte Carlo absagen müssen.

Die Absage des letzten Auftritts „nach einer sehr erfolgreichen dreimonatigen Tournee mit zahlreichen Auftritten in der Sommerhitze“ sei „extrem enttäuschend“ gewesen, hieß es auf Jones' Webseite.

Der Sänger hat in seiner jahrzehntelangen Karriere Millionen Platten verkauft und ein Vermögen von geschätzten 150 Millionen Euro angehäuft. Zu den bekanntesten Liedern des Walisers gehören „It's Not Unusual“, „What's New, Pussycat“ und „Sex Bomb“.

( AFP/smb )

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos