Bin-Laden-Witze

Islamisten rufen zu Mord an US-Talker Letterman auf

Weil er Witze über Osama Bin Laden gemacht hat, fordern religiöse Fanatiker den Tod von US-Talker David Letterman. Die Polizei nimmt die Drohung sehr ernst.

Todesstrafe für den Hofnarren? Nighttalker und Lästermaul David Letterman sieht sich einer Morddrohung von Islamisten ausgesetzt. Grund seien Witze, die der 64-Jährige in seiner Sendung über Osama Bin Laden und andere Terroristen gemacht hat.

„Wir beten zu Allah, dass seine Zunge im Zaum gehalten wird und ein Rechtgläubiger ihm das Genick bricht“, zitierte die „ New York Post “ von einer islamistischen Website.

Und „E-Online“ berichtet, auf einer Website werde dazu aufgerufen, „diesen Juden und Zionisten für immer zum Schweigen zu bringen“. Letterman ist evangelisch. Islamistisch motivierte Mordaufrufe hat es immer wieder gegen Künstler oder ganze Teams von Fernsehsendungen gegen. Zuletzt gegen die Zeichentrickserie " South Park ".

Die „New York Post“ schreibt allerdings, Experten würden diese Warnung besonders ernst nehmen. Die Polizei habe bereits reagiert.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen