DSDS-Star

Menderes Bagci auf Mallorca festgenommen

Foto: picture alliance / Eventpress Mo / picture alliance / Eventpress Mo/Eventpress Monika Sandel

Der Dauerkandidat von Dieter Bohlens Castingshow Menderes soll auf Mallorca festgenommen worden sein, weil er eine Abkürzung genommen hatte.

Der DSDS-Kultkandidat Menderes Bagci ist einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge auf dem Flughafen von Palma de Mallorca festgenommen worden.

Weil er offenbar nicht in einen überfüllten Bus steigen wollte, nahm Menderes kurzerhand die Abkürzung mitten über das Rollfeld. Dort wurde er von Sicherheitskräften in Gewahrsam genommen.

„Dann kamen ganz viele Autos angerast und ich habe voll die Panik bekommen und gedacht: Was geht jetzt hier ab? Ich hatte voll Angst in dem Moment. Und ich hatte den Eindruck, dass die mich jetzt echt festnehmen wollen“, sagte Menderes dem Fernsehsender RTL.

Er habe ja nur zum Gebäude gehen wollen, teilte er mit: "Und daraus haben die so eine große Sache gemacht."

Das Sicherheitspersonal beließ es jedoch bei einer Standpauke, so dass der Dauerkandidat von Bohlens "Deutschland sucht den Superstar" den Flughafen bald wieder verlassen konnte. Er war nach Mallorca gekommen, um dort mit Ballermann-Urgestein Jürgen Drews aufzutreten.

( tts )

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos