Nach Dreierbeziehung

Ex-Freundin schwärmt von Liebhaber Charlie Sheen

Skandalschauspieler Charlie Sheen kann man vieles nachsagen, aber offenbar nicht, dass er ein schlechter Liebhaber sei. Das findet zumindest seine Ex-Freundin.

Viel Negatives gab es in letzter Zeit über Charlie Sheen zu lesen, der nach diversen Abstürzen, Affären und Schimpftiraden seine Hauptrolle in der Sitcom “Two and a Half Men” verlor . Nun kann sich der Skandalschauspieler über schmeichelhaftere Neuigkeiten freuen:

Rachel Oberlin, bekannt als Pornostar Bree Olson (24), lobte in einem Interview mit dem US-"Playboy" ausdrücklich Sheens Fähigkeiten als Liebhaber – und auf dem Gebiet sollte sie sich schließlich auskennen.

Bree, die mit Sheen und dessen Freundin Natalie “Natty” Kenly eine von der Öffentlichkeit viel beachtete Dreierbeziehung führte, bezeichnete ihn als „intelligent, charismatisch und superlustig“. Und er sei gut im Bett, schließlich habe er ja auch auch jede Menge Übung, wobei er sich stets zärtlich und empfindsam verhalten habe.

Sheen sei ein sehr sinnlicher und sexueller Mensch: Als sie mit ihm zusammen war, habe sich dies angefühlt, als ob sie zu einer Person verschmolzen wären.

Zu einer dauerhaften Beziehung reichte es dennoch nicht: Während Sheens Bühnentour „ Brutaler Torpedo der Wahrheit “ sei ihr der Rummel um den Schauspieler zu viel geworden, daher sei die Liaison am Ende doch auseinandergegangen.