Star zieht um

Mickey Rourke wohnt nun in Deutschland

US-Schauspieler Mickey Rourke wohnt seit neuestem in einem Pracht-Apartment in einer deutschen Stadt – allerdings keinesfalls in einer Metropole.

Foto: dpa / dpa/DPA

Der amerikanische Schauspieler Mickey Rourke hat sich eine Wohnung in Wiesbaden gekauft. Es handle sich um eine kernsanierte Villenetage aus dem Jahr 1895, die über eine gut 40 Quadratmeter große Terrasse verfüge, zitiert die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ den Immobilienmakler des Schauspielers.

Die Etage in Innenstadtnähe habe Flügeltüren, Stuck verziere die Decken, und Rourke werde über Parkettböden laufen, wenn er sich in Wiesbaden aufhalte. Der 54-Jährige sei in den vergangenen Monaten häufig in Wiesbaden gewesen, um sich auf die Hauptrolle in einem Film über den walisischen Rugby-Spieler Gareth Thomas vorzubereiten.

Vor allem wegen des Kurparks und der Altbau-Wohnungen werde Wiesbaden nun neben New York zum Wohnsitz des Hollywood-Stars, sagte der Makler. Zuvor hatte es Spekulationen gegeben, Rourke könnte nach Düsseldorf ziehen.

Da aber die Eltern von Rourkes Freundin Anastassija Makarenko im Rhein-Main-Gebiet lebten, habe er eine Wohnung in dieser Region gesucht, berichtete der Makler. Frankfurt sei ihm zu groß gewesen.