Hollywood-Legende

Elizabeth Taylor auf dem Weg der Besserung

Ihre Fans atmen auf: Liz Taylor macht gesundheitliche Fortschritte. Die 78 Jahre alte Diva ist seit mehreren Wochen wegen Herzproblemen in einem Krankenhaus.

Die US-Schauspielerin Elizabeth Taylor ist zwei Wochen nach ihrer Einlieferung in ein Krankenhaus auf dem Weg der Besserung. Eine Sprecherin der 78-Jährigen teilte mit, Taylor sei guter Laune und fühle sich Tag für Tag stärker. Zur weiteren Behandlung werde sie dennoch vorerst in der Cedars-Sinai-Klinik bleiben. Die Oscar-Preisträgerin leidet seit vielen Jahren unter Herzproblemen.

Nach Angaben von CNN war sie wegen Anzeichen für eine chronische Herzinsuffizienz in die Klinik gebracht worden. Die zweifache Oscar-Preisträgerin ist bereits im Oktober 2009 wegen Herzproblemen behandelt worden. Nach einem Eingriff an einer Herzklappe hatte sie per Twitter mitgeteilt: „Es ist, als ob ich eine ganz neue Pumpe habe.“

Ganz scheinen die Probleme aber offenbar doch nicht behoben. Taylor sollte vorerst zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben.

Die Diva hat am 27. Februar Geburtstag, sie wird 79. Taylor hat zweimal den Oscar gewonnen, einmal 1961 für „Telefon Butterfield 8“, den zweiten 1967 für „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“. Vor allem in den 80er Jahren machte sie allerdings auch mit Alkohol- und Medikamentenmissbrauch Schlagzeilen.