Liebes-Aus

Michelle Hunziker ist wieder Single

Moderatorin Michelle Hunziker ist wieder zu haben. Sie beendete die Beziehung mit ihrem Freund Daniele Pecci, nachdem er fremdknutschte.

Schön, gebildet und erfolgreich. Michell Hunziker ist wieder solo. In der Liebe scheint die hübsche Schweizerin nicht gerade viel Glück zu haben. In der vergangenen Zeit sind viele ihrer Beziehungen bereits nach wenigen Jahren gescheitert. Nun das erneute Liebes-Aus.

Michelle trennte sich von ihrem Lebensgefährten Daniele Pecci. Erst im Sommer 2010 waren die hübsche Schweizerin und der italienische Schauspieler nach längerer Trennung wieder zusammengekommen.

Grund für die erneute Trennung sind eindeutige Fotos, die Daniele beim Knutschen mit einer noch unbekannten Frau zeigen. Gegenüber der "Bild" äußerte sich Michele sehr sachlich über die Trennung: „Die Fotos sprechen ja wohl eine eindeutige Sprache“ Und bestätigt; „Ja, ich habe mich getrennt. Ich bin wieder Single.“

Im Allgemeinen scheint die erfolgreiche Moderatorin gar nicht traurig über die Trennung zu sein. „Das passiert Millionen anderen Frauen auch. Und die Welt hat im Augenblick ganz andere Sorgen.“, sagte sie zu "Bild".

Da mag sie wohl recht haben und trotzdem ist die erneute Enttäuschung bestimmt keine angenehme Erfahrung für die Co-Moderatorin von Thomas Gottschalk. Erste Anzeichen für eine Krise zwischen dem Liebespaar gab es bereits im Januar 2011, als der Ex-Freund von Michelle die Beziehung nur als „liebevolle Freundschaft“ bezeichnete.