US-Schauspielerin

Lindsay Lohan soll Schmuck gestohlen haben

Und wieder sorgt Schauspielerin Lindsay Lohan für Negativ-Schlagzeilen: Ein Juwelier beschuldigt die Skandalnudel des Diebstahls.

Foto: AP / AP/DAPD

Die Polizei in Los Angeles hat Ermittlungen gegen Lindsay Lohan im Zusammenhang mit einem Schmuckdiebstahl aufgenommen. Ein Ermittler sagte, ein Juwelierladen in Venice, wo die 24-Jährige wohnt, habe im Januar 2011 den Diebstahl des Schmuckstücks im Wert von 2500 Dollar gemeldet.

Der Wertgegenstand sei den Ermittlern ausgehändigt worden, hieß es weiter. Damit habe der Durchsuchungsbefehl für Lohans Zuhause nicht vollstreckt werden müssen.

Die Promiwebsite "RadarOnline“ hatte als erstes über den Vorfall berichtet. Die Schauspielerin ist wegen Trunkenheit am Steuer zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden, deren Frist noch nicht abgelaufen ist.

Lohans Anwalt wollte sich zu dem Vorwurf nicht äußern. Lohans Karriere befindet sich seit Jahren auf Talfahrt. Zuletzt verlor sie die Hauptrolle in einer Filmbiographie über den 70er-Jahre-Pornostar Linda Lovelace.