Geburtstagsparty

Christina Aguilera im Bett von Jeremy Renner

Sängerin Christina Aguilera hat wohl auf dem 40. Geburtstag von Hollywoodstar Jeremy Renner zu tief ins Glas geschaut. Das Ergebnis: Die dralle Blondine machte es sich im Bett des Frauenschwarms gemütlich und amüsierte sich mit Freund Matthew Rutler.

Das Video konnte nicht gefunden werden.

Die US-Popsängerin spielt in "Burlesque" an der Seite von Oscarpreisträgerin Cher. Für das Film-Musical hat Aguilera auch mehrere Songs geschrieben. Die Dreharbeiten haben ihr Lust auf weitere Filmarbeiten gemacht.

Video: Reuters
Beschreibung anzeigen

Was das Wörtchen „dirty“ bedeutet, hat Christina Aguilera (30) bereits besungen und in Form eines Videoclips zu dem besagten Hit auf unmissverständliche Weise zum Ausdruck gebracht. Dass sie allerdings auch im Privatleben ein richtig unanständiges Mädchen sein kann, hat sie erst jüngst wieder bewiesen.

Der Superstar, der sich ohne Einladung auf die Party zum 40. Geburtstag von „The Hurt Locker“-Star Jeremy Renner geschlichen hatte, genehmigte sich im Laufe des Abends ein paar Drinks zu viel, so dass sie ganz plötzlich schläfrig wurde. Doch statt sich ins nächste Taxi zu setzen und in Richtung Heimat zu fahren, machte sich die Sängerin auf die Suche nach einer kuscheligen Ecke, in die sie sich zurückziehen konnte. Nach Informationen der „US Weekly“ landete die 30-Jährige dabei ganz zufällig mitten im Schlafzimmer des Gastgebers und nahm dann direkt sein Bett für sich in Anspruch.

Renner, der von einem seiner Freunde von dem Zwischenfall gehört hatte, traute zunächst seinen Ohren nicht und wollte sich selbst davon überzeugen, dass er tatsächlich Christina Aguilera in seinem heiligen Schlafgemach vorfinden würde. Und so wie es aussieht, konnte der blonde Popstar tatsächlich einen bleibenden Eindruck bei dem schönen Jeremy hinterlassen. Dieser plauderte eine Woche später, am vergangenen Sonntag, bei der Golden-Globe-Party der „In Style“ gegenüber "US Weekly" ziemlich detailliert über das, was sich da in den Nebenräumen seiner Geburtstagsfete abgespielt hatte:

„Jemand kam an und sagte mir, sie ist in meinem Schlafzimmer. Also bin ich hochgerannt, hab die Tür geöffnet und dann hab ich irgendwie nur noch rausbringen können: ‚Um, hi, was machst du hier?’ Sie hat aber nur noch gelallt. Ihr Freund (Matthew Rutler) hat ihr währenddessen den Rücken massiert. Wer macht denn so was? Geht zu einer Geburtstagsfeier von jemandem, den sie noch nicht mal mehr kennt und macht es sich dann in seinem Bett bequem?? Meine Eltern waren da!”

Schließlich meldete sich auch noch eine Quelle gegenüber der “US Weekly” zu Wort und bestätigte den Zustand der 30-Jährigen: „Christina war total betrunken bei der Party. Sie hat sich wie eine Dumpfbacke benommen. Ihr Freund hat die ganze Zeit versucht, sie zum Schweigen zu bringen und ihr gesagt, sie soll sich schlafen legen.“

Renner’s Sprecher gab dann ebenfalls noch einen Kommentar zu dem Ganzen ab und witzelte: „Christina hat sich gut amüsiert, aber sie war nicht in Jeremy’s Bett.“ Nun ja, wo auch immer sie sich auch für ein paar Minütchen aufs Ohr legen wollte – mit ihrer Schnapsdrossel-Aktion hat sich das Goldkehlchen bei den Golden Globes zum Gesprächsthema gemacht. Unanständige, aber schlaue Christina!