Nach neun Jahren Ehe

Ex-Guns N' Roses-Gitarrist Slash lässt sich scheiden

Als Gitarrist feiert er weltweit Erfolge, privat scheint Ex-"Guns N' Roses"-Mitglied Slash nicht besonders viel Glück zu haben. Der Rocker hat gerade die Scheidung eingereicht.

Foto: AFP

Gitarrist Slash gehört zu den Urgesteinen der Rockmusik. Mit seiner Ex-Band "Guns N' Roses" feierte er von 1985 bis 1998 weltweite Erfolge, seither ist er entweder als Solo-Künstler oder als Mitglied von "Slash's Snakepit" oder "Velvet Revolver" aktiv. Beruflich könnte es für den Musiker folglich nicht besser laufen, erst im April veröffentlichte er sein neues Album "Slash", für das er derzeit Promotion in Asien macht.

Allerdings ist auch bei einem erfolgreichen Star wie Slash nicht immer alles Gold, was glänzt. Privat läuft es bei dem 45-Jährigen nämlich derzeit alles andere als rosig. Der Sohn einer afro-amerikanischen Mutter und eines englischen Vaters musste sich nach neun Jahren Ehe mit seiner Frau Perla Ferrar eingestehen, dass er vor den Scherben seiner Beziehung steht. Die beiden hatten sich im Jahr 2000 kennen gelernt und im Oktober 2001 geheiratet.

Doch wie das Internetportal "TMZ" berichtet, hatten sie nun unüberwindbare Differenzen, es sei zu erbitterten Streitigkeiten gekommen. Allerdings scheint Slash, der übrigens mit bürgerlichem Namen Saul Hudson heißt, viel daran gelegen, trotzdem keinen schmutzigen Scheidungskrieg zu führen. Sein Sprecher sagte dem Magazin "People": "Ich kann zwar bestätigen, dass die Scheidungspapiere bereits eingereicht wurden, aber dass die Trennung in aller Freundschaft abgelaufen ist."

Obwohl die beiden Ex-Partner in ihrem Ehevertrag nichts dergleichen ausgehandelt hatten, bot Slash Ferrar an, ihr künftig eine finanzielle Unterstützung zu zahlen. Zudem beantragte er das gemeinsame Sorgerecht für die beiden Kinder London Emilio (8) und Cash Anthony (4).

Für den Musiker ist es bereits die zweite Ehe, die nun in die Brüche gegangen ist. In den Neunzigern war er mit Schauspielerin und Model Renee Suran verheiratet, nach nur fünf Jahren reichten die beiden dann 1997 die Scheidung ein. Immerhin: Nachwuchs gab es in dieser Zeit noch nicht.