Strafe für Angreiferin

DiCaprio wegen Flaschenattacke vor Gericht

Hollywoodstar Leonardo DiCaprio wird wohl im Prozess um einen Angriff auf ihn persönlich vor Gericht erscheinen. Eine Kanadierin hatte den Schauspieler 2005 mit einer Flasche attackiert.

Schauspieler Leonardo DiCaprio (35) muss vor Gericht. Allerdings hat der Star selbst nichts verbrochen. Im Gegenteil: 2005 wurde er von der Kanadierin Aretha Wilson (40) auf einer Party in den Hollywood Hills aus bislang unerklärlichen Gründen attackiert, sie ging mit einer Bierflasche auf ihn los und schlug damit auf seinen Kopf ein. DiCaprio erlitt mehrere Schnittverletzungen in Gesicht und Nacken, musste ins Krankenhaus gebracht werden. Dort wurden die Wunden mit mehreren Stichen genäht.

Am Mittwoch verordnete Richterin Hilleri G. Merritt bereits, dass Wilson dem Frauenschwarm nicht näher als 450 Meter kommen darf, zudem wurde wegen großer Fluchtgefahr die Kaution von 60.000 auf 150.000 US-Dollar erhöht. Die Kanadierin war damals nach dem Vorfall in ihr Heimatland geflohen, momentan ist sie jedoch gezwungen, sich in Los Angeles aufzuhalten. Der Grund: Nun soll der 40-Jährigen der Prozess gemacht werden, die erste Anhörung wurde auf den 11. August festgesetzt. Die Anklage: Angriff mit einer tödlichen Waffe. DiCaprio hatte angekündigt, als Zeuge gegen die mutmaßliche Angreiferin aussagen zu wollen, falls es nötig sei, berichtete der Internetdienst "TMZ" am Donnerstag unter Berufung auf Justizkreise.

Abgesehen von dem unangenehmen bevorstehenden Termin vor Gericht läuft es für den Amerikaner dafür derzeit beruflich richtig gut. Sein neuer Film "Inception" lief gerade erst in den Kinos an und schoss in den Charts direkt auf Platz eins. Als Traumspion in seinem neuen Streifen sorgt DiCaprio bereits jetzt für ausverkaufte Säle und hypeähnliche Euphorie. Der 35-Jährige ist und bleibt eben eine Hollywoodgröße, die sich die Drehbücher erst sehr genau anschaut, ehe er sich dafür entscheidet, bei einem Film mitzuwirken. So gibt es bislang auch noch keinen Film, in dem er mitgespielt hat, der so richtig gefloppt ist.

Privat scheint der Casanova übrigens auch endlich Fuß gefasst zu haben. Nach einem ewigen Hin und Her mit Freundin Bar Refaeli (25) sieht es derzeit so aus, als hätte es das israelische Model tatsächlich geschafft, den Schönling ein wenig zu zähmen. Man munkelt nun schon länger, dass DiCaprio ihr womöglich noch bis Ende dieses Jahres einen Antrag macht.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen