Hochzeit von Kate und William

+++ 16.52 Uhr +++ Wer trug was bei der Trauung

Es hatte etwas von einem Gang über den Laufsteg, als die Gäste von Prinz William und Kate in die Westminster Abbey schritten. Vor allem die Outfits der prominenten Gäste wurden genauestens beäugt:

Queen Elizabeth II. und Prinz Philip: Zwar drehte sich alles um Kates Brautkleid, doch Williams Oma Queen Elizabeth II. war der heimliche Star des Tages. Sie strahlte in einem sonnengelben Kleid mit passendem Mantel von Angela Kelly. Die Abnäher des Kragens erinnerten an Sonnenstrahlen. Der Kunstblumenschmuck auf ihrem Hut stammte aus dem sächsischen Arnsdorf. Wie gewohnt trug sie außerdem Handschuhe. Ihr Mann Prinz Philip kam in Uniform.

Camilla und Prinz Charles: Die Stiefmutter von Prinz William wird selten für ihre Stilsicherheit gelobt, doch für ihr Hochzeits-Outfit erntete sie Anerkennung. Die Herzogin von Cornwall hatte sich für eine Kombination von Anna Valentine entschieden. Über ein champagnerfarbenes Seidenkleid hatte sie einen hellblauen und eierschalfarbenen Mantel mit handgefertigten Stickereien gelegt. Dazu kombinierte sie einen Hut von Philip Treacy. Williams Vater Prinz Charles trug Uniform.

Carole und Michael Middleton: Die Mutter der Braut zeigte sich in einem himmelblauen Mantelkleid von Catherine Walker. Darunter war ein Seidenkleid zu erkennen. Ihren Hut ließ sie von einer Designerin aus ihrer Heimat Berkshire fertigen. Kates Vater Michael hielt sich an die männliche Kleiderordnung und kam im „Morning Coat“ inklusive Frack und Zylinder.

Victoria und David Beckham: Die ehemalige Popsängerin kam in einem von ihr selbst entworfenen, dunkelblauen Kleid. Dazu trug die derzeit schwangere Frau von Fußballstar David Beckham einen kleinen blauen Hut von Philip Treacy. Ihre Haare hatte sie eng am Kopf zum Pferdeschwanz gebunden. Ihr Mann kam in einem Anzug von Ralph Lauren.

Philippa Middleton: Die Schwester und Trauzeugin von Kate hatte sich ebenfalls für Sarah Burton vom Label Alexander McQueen entschieden – die Designerin des Brautkleides. Das champagnerfarbene Satinkleid hatte einen weiten Wasserfallausschnitt und die gleichen Knöpfe wie Kates Kleid.

Die Hutfrage: Hüte gehören in Großbritannien zur Hochzeit wie die Torte. Bei Kate und Williams Trauung fiel vor allem die Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson auf. Eugenies Modell erinnerte an einen großen Kranz mit Schleife. Doch auch sonst gab es jede Menge ungewöhnliche Modelle zu sehen.

Seit mehr als acht Jahren sind Prinz William Mountbatten-Windsor (28) und die Unternehmertochter Catherine Middleton (29) ein Paar. Dabei sah es zwischendurch so aus, als würde Kate nicht die zukünftige Ehefrau des britischen Prinzen. 2001 lernen sich der Royal und die Bürgerliche auf der schottischen Universität St. Andrews kennen und lieben – sie studieren beide Kunstgeschichte. Im April 2007 trennen sie sich nach Medienberichten, um am Ende des Jahres wieder zusammenzukommen. Dennoch dauert es noch drei weitere Jahre bis William seiner Kate im Oktober 2010 einen Antrag macht. Danach steht der Traumhochzeit nichts mehr im Wege. Am 29. April 2011 geben sich die beiden in der Westminster Abbey in London das Ja-Wort.

Mehr über die Hochzeit von Kate Middleton und Prinz William lesen Sie HIER auf Morgenpost Online.

Wir berichten den ganzen Tag über live von dem Ereignis. Mit unserem Ticker verpassen Sie nichts von den Ereignissen in London.