Hochzeit von Kate und William

+++ 16.45 Uhr +++ Welches Gebet das Brautpaar sprach

Prinz William und Kate Middleton haben für ihren Hochzeitsgottesdienst in der Westminster Abbey ihr eigenes Gebet geschrieben: „Gott unser Vater, wir danken Dir für unsere Familien; für die Liebe, die wir teilen und für das Glück unserer Ehe. Lass uns im Alltagstrubel auf das schauen, was im Leben echt und wichtig ist und hilf uns, großzügig mit unserer Zeit, Liebe und Energie umzugehen. Durch unseren Bund gestärkt, hilf uns, diejenigen zu unterstützen und zu trösten, die leiden. Im Geist von Jesus Christus bitten wir darum. Amen.“

Seit mehr als acht Jahren sind Prinz William Mountbatten-Windsor (28) und die Unternehmertochter Catherine Middleton (29) ein Paar. Dabei sah es zwischendurch so aus, als würde Kate nicht die zukünftige Ehefrau des britischen Prinzen. 2001 lernen sich der Royal und die Bürgerliche auf der schottischen Universität St. Andrews kennen und lieben – sie studieren beide Kunstgeschichte. Im April 2007 trennen sie sich nach Medienberichten, um am Ende des Jahres wieder zusammenzukommen. Dennoch dauert es noch drei weitere Jahre bis William seiner Kate im Oktober 2010 einen Antrag macht. Danach steht der Traumhochzeit nichts mehr im Wege. Am 29. April 2011 geben sich die beiden in der Westminster Abbey in London das Ja-Wort.

Mehr über die Hochzeit von Kate Middleton und Prinz William lesen Sie HIER auf Morgenpost Online.

Wir berichten den ganzen Tag über live von dem Ereignis. Mit unserem Ticker verpassen Sie nichts von den Ereignissen in London.