Hochzeit von Kate und William

+++ 16.38 Uhr +++ Wachteleier und Yorkshire Pudding bei Hochzeitsempfang

Beim Empfang nach der Hochzeit von Prinz William und seiner Kate dürften alle kulinarischen Vorlieben befriedigt worden sein. Im Buckingham Palast wurde am Nachmittag rund 650 Gästen eine breite Palette an Kanapees serviert, wie das Königshaus mitteilte. Unter den Delikatessen waren Krabbensalat auf Zitronenblini, Ententerrine mit Fruchtchutney, Wachteleier mit Selleriesalz und Yorkshire Pudding mit Rind und Meerrettich. Insgesamt wurden den Angaben zufolge etwa 10.000 Häppchen von 21 Köchen zubereitet.

An Desserts wurden unter anderem Schokoladenpralinen und Rhabarbertörtchen gereicht. Außerdem wurde die achtstöckige Hochzeitstorte angeschnitten. Sie bestand aus 17 einzelnen traditionellen Kuchen aus getrockneten oder kandierten Früchten. Die Hochzeitstorte war mit bis zu 900 Blüten und Blättern aus Zuckerguss garniert.

Seit mehr als acht Jahren sind Prinz William Mountbatten-Windsor (28) und die Unternehmertochter Catherine Middleton (29) ein Paar. Dabei sah es zwischendurch so aus, als würde Kate nicht die zukünftige Ehefrau des britischen Prinzen. 2001 lernen sich der Royal und die Bürgerliche auf der schottischen Universität St. Andrews kennen und lieben – sie studieren beide Kunstgeschichte. Im April 2007 trennen sie sich nach Medienberichten, um am Ende des Jahres wieder zusammenzukommen. Dennoch dauert es noch drei weitere Jahre bis William seiner Kate im Oktober 2010 einen Antrag macht. Danach steht der Traumhochzeit nichts mehr im Wege. Am 29. April 2011 geben sich die beiden in der Westminster Abbey in London das Ja-Wort.

Mehr über die Hochzeit von Kate Middleton und Prinz William lesen Sie HIER auf Morgenpost Online.

Wir berichten den ganzen Tag über live von dem Ereignis. Mit unserem Ticker verpassen Sie nichts von den Ereignissen in London.