Unfall

Mallorca: Deutsche Rentner zerstören historische Brücke

Drei Geheimtipps auf Mallorca

Drei Geheimtipps auf Mallorca

Beschreibung anzeigen

Ein deutsches Ehepaar hat am Samstag bei einem Autounfall auf Mallorca eine Brücke zerstört. Dabei handelte es sich um ein Aquädukt.

Berlin. Ein deutsches Ehepaar hat am Samstag bei einem Autounfall auf Mallorca die Brücke "Pont den Calet" zerstört. Die beiden Senioren kamen einem Bericht der "Mallorca Zeitung" zufolge am Samstagnachmittag zunächst mit dem Auto von der Straße ab und krachten dann in einen Brückenpfeiler. Beide Insassen wurde bei dem Unfall verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Deutsche Rentner zerstören historische Brücke im Osten der Insel

Das historische Monument am Ortseingang von Son Servera in der Nähe der mallorquinischen Ostküste ist dabei schwer beschädigt worden. Am Samstagabend entschieden Techniker schließlich, dass die Brücke abgerissen werden muss. Es handelte sich dabei um ein altes Aquädukt, das früher dazu diente, Son Servera mit Wasser zu versorgen – laut dem Bericht der "Mallorca Zeitung" handelte es sich um ein Baudenkmal von großem Wert. (fmg)

Dieser Artikel erschien zuerst auf morgenpost.de.