Frust-Aktion

Wütender Baggerfahrer zerstört Neubau - weil Lohn ausblieb

Baggerfahrer zerstört Neubau

Beschreibung anzeigen

Im Schwarzwald hat ein Baggerfahrer einen Neubau zerstört. Grund: Sein Lohn sei nicht gezahlt worden. Die Zerstörungsorgie im Video.

Blumberg. 
  • Einen Mann im Schwarzwald hat die Frust über seinen nicht gezahlten Lohn zu einer unglaublichen Tat verleitet
  • Er zerstörte mit einem Bagger einen Neubau und richtete einen gigantischen Schaden an
  • Ein Video zeigt die Zerstörungsorgie

Die Bilder sind unglaublich. Ein Baggerfahrer richtet in scheinbar blinder Zerstörungswut seine Schaufel gegen einen neu gebauten Wohnkomplex, zerlegt Balkone, reißt die Fassade ab, verteilt überall Schutt. Der Schaden: eine halbe Million Euro.

Abgespielt haben sich diese unglaublichen Szenen in der Kleinstadt Blumberg im Schwarzwald. Wie die zuständige Polizei mitteilte, handelte der 47-jährige Bauunternehmer wohl aus "Frust". Der Grund: Sein Auftraggeber habe ihm den Lohn nicht gezahlt.

Baggerfahrer beschädigte auch Garagen mit Gasflaschen - Explosionsgefahr

Neben Balkonen und Teilen der Fassade habe der Mann auch Garagen beschädigt, so die Polizei. Dort standen Gasflaschen. Man habe dann das Gelände weiträumig absperrt – wegen Explosionsgefahr.

"Es befanden sich zwar keine Personen im Gebäude, jedoch hatte die Aktion rund 50 Schaulustige auf den Plan gerufen", heißt es in einer Mitteilung der Beamten. Nach der Zerstörungsorgie habe sich der Baggerfahrer in sein Auto gesetzt und sei weggefahren.

Baggerfahrer muss mit Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen

Allerdings habe er sich kurz darauf selbst bei der Polizei gemeldet. Wie ein Polizeisprecher sagte, erwartet den Mann nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. (kat/dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos