Todesfall

Schlagersänger Bill Ramsey im Alter von 90 Jahren gestorben

| Lesedauer: 2 Minuten
Bill Ramsey ist im Alter von 90 Jahren gestorben.

Bill Ramsey ist im Alter von 90 Jahren gestorben.

Foto: dpa

Der amerikanisch-deutsche Sänger Bill Ramsey ist gestorben. Er wurde in den 1960er-Jahren mit deutschsprachigen Schlagern bekannt.

Berlin. 
  • Bill Ramsey ist tot
  • Im Alter von 90 Jahren ist der Schlagersänger gestorben
  • Zu seinen bekanntesten Schlagern gehören die "Zuckerpuppe aus der Bauchtanzgruppe" und die Lieder "Souvenirs"

Der Schlagersänger Bill Ramsey ist am vergangenen Freitag im Alter von 90 Jahren gestorben. Das bestätigte seine Witwe gegenüber dem SWR und der "Bild". Ramsey wurde in den 60er-Jahren mit deutschsprachigen Liedern bekannt. Zu seinen bekanntesten Schlagern gehören die "Zuckerpuppe aus der Bauchtanzgruppe" und die Lieder "Souvenirs" oder "Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett".

Unbekümmert von politischen oder anderen Korrektheiten konnte er den "Wumba-Tumba Schokoladeneisverkäufer" besingen, den Speck in der Mausefalle Pigalle oder "die kleine süße Biene mit der Tüllgardine", eine exotische Bauchtänzerin, die sich jedoch von Suleika zu Elfriede entpuppt, und die "kannte ich – aus Wuppertal!".

Bill Ramsey: Mit Schlagern bekannt, aber Liebe zu Jazz und Swing

Wegen des Koreakriegs war Ramsey im Alter von 21 nach Deutschland gekommen. Er leistete seinen Dienst bei der US Air Force ab. Der am 17. April 1931 in Cincinatti, Ohio, geborene Ramsey war sofort an allem interessiert, was mit Jazz und Swing zu tun hatte. Und doch wurde er mit seinen Schlagern zum Star.

Bill Ramsey: Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett

Ab den 60er Jahren war Ramsey auch in zahlreichen Nebenrollen auf der Kinoleinwand zu sehen und zu hören. 1961 spielte er in der Komödie "Die Abenteuer des Grafen Bobby" und ein Jahr später im Musiklustspiel "Café Oriental".

Lesen Sie hier: Sängerin Milva mit 81 Jahren gestorben

Viele Jahre unterrichtete er an der Hamburger Hochschule für Musik und Darstellende Kunst. Seit Anfang der 90er Jahre lebte er dort bis zuletzt mit seiner vierten Ehefrau und Managerin Petra. (bef)

Auch interessant: „Tiger“ Tom Jones – sein Sohn brachte ihn zur Musik zurück