Erfolgsshow

Bericht: Stefan Raab soll an "TV Total"-Neuauflage arbeiten

Berichte: Stefan Raab soll an "TV Total"-Neuauflage arbeiten.

Berichte: Stefan Raab soll an "TV Total"-Neuauflage arbeiten.

Foto: Matthias Balk / dpa

Medienberichten zufolge soll "TV Total" im Herbst zurückkehren. Stefan Raab wolle die Show zwar produzieren, aber nicht moderieren.

Berlin. Stefan Raabs Erfolgssendung "TV Total" soll rund sechs Jahre nach der letzten Folge zurückkehren. Das berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf Branchenkreise. Demzufolge könnte die Neuauflage der Show bereits im Herbst anlaufen.

Wie der "Spiegel" schreibt, verfolge Raab die Idee einer "TV Total"-Rückkehr bereits seit vergangenem Jahr. Zunächst kehre die Show möglicherweise nur einmal wöchentlich zurück. Auch in den ersten Jahren der Ausstrahlung hatte es nur eine Folge pro Woche gegeben.

"TV Total"-Comeback: Stefan Raab will offenbar nicht selbst moderieren

Ein weiterer interessanter Aspekt: Der 54-jährige Raab wolle, so der Bericht, das Format zwar mit seinem eigenen Unternehmen Raab TV produzieren - als Moderator kehre er allerdings nicht zurück. Seit dem "TV Total"-Ende moderierte er nie wieder.

Stattdessen soll ein neuer Gastgeber die Sendung moderieren: der Kabarettist Sebastian Pufpaff. Der 44-Jährige ist bislang noch fürs öffentlich-rechtliche Fernsehen tätig.

TV-Rückkehr: Raabs Show möglicherweise nicht wieder auf ProSieben

Noch sei allerdings unklar, ob treue Zuschauer Stefan Raab bald wieder auf dem gewohnten "TV Total"-Heimsender ProSieben verfolgen können. Ein Sendersprecher sagte dem "Spiegel" auf Anfrage, dass er die ProSieben-Rückkehr der Show "leider nicht bestätigen" könne, "auch wenn die Idee noch so verlockend klingt".

Die Produktionsfirma Brainpool wollte sich auf "Spiegel"-Anfrage nicht äußern - bei Raab TV handelt es sich um deren Tochterunternehmen. Pufpaffs Management gab ebenfalls kein Statement ab.

Die erste "TV Total"-Folge wurde im März 1999 ausgestrahlt. Ab 2001 liefen wöchentlich sogar vier Folgen. Im Dezember 2015 wurde die Sendung eingestellt, weil sich Raab aus dem Fernsehen zurückzog.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos