Rapper

Sechs Mal pro Woche - Bushido über Sex-Leben mit seiner Frau

| Lesedauer: 3 Minuten
Anis Ferchichi: Das ist Rapper Bushido

Anis Ferchichi: Das ist Rapper Bushido

Bushido ist ein bekannter deutscher Rapper, dessen Stil sich an den US-amerikanischen Gangsta-Rap anlehnt. Er steht jedoch auch oft in Konflikt mit dem Gesetz. Sein Leben als Portrait im Video.

Beschreibung anzeigen

Rapper Bushido packt in einem Interview aus: über den Sex mit Ehefrau Anna-Maria, die vielen Kinder und den ständigen Polizeischutz.

Berlin. So privat erlebt man Bushido selten. Der Rapper, der mit bürgerlichem Namen Anis Ferchichi heißt, zeigt sich in einem RTL-Interview als bodenständiger Familienvater. Moderatorin Frauke Ludowig besuchte ihn und seine Frau Anna-Maria im Haus der Familie in Berlin. Im Gespräch plaudert das Ehepaar intime Details aus.

So verrät Bushido sogar, wie häufig die beiden Sex haben. „Sechs mal pro Woche.“ Wenn es seltener passiert, sei der Rapper „bockig wie ein kleines Kind“, erläutert seine Frau. „Es gibt richtig Streit, wenn es mal ein Nein gibt.“ Die körperliche Nähe sei für beide auch in schwierigen Situationen wichtig. Selbst wenn sie streiten, hätten sie Sex. „Das ist sehr seltsam“, kommentiert Anna-Maria. Lesen Sie hier: Warum ESC-Gewinner Måneskin gar nicht so wild sind

Das Paar hat vier gemeinsame Kinder - und erwartet noch mehr

Offenbar findet das Paar trotz der vier gemeinsamen Kinder noch ausreichend Zeit für Zweisamkeit. „Ich sage dann zur Babysitterin ‚Ich muss schnell hoch‘, renne hoch, schnell ins Bad und zieh mir schöne Unterwäsche an“, berichtet Anna-Maria, deren Schwester die Sängerin Sarah Connor ist.

Die Beziehung von Bushido und Anna-Maria begann bereits im Bett. Im Februar 2011 landeten die beiden nach einer Promi-Party zusammen im Hotelzimmer. Ein Jahr später heirateten sie und gründeten bald darauf eine Familie. Neben den gemeinsamen Kindern Djibraill, Aaliyah, Issa und Laila gehört auch Anna-Marias Sohn Montry, den sie aus einer früheren Beziehung mit in die Ehe brachte, zur Familie. Auch interessant: "Star Trek"-Star Joanne Linville mit 93 Jahren gestorben

Die ohnehin schon große Familie wird weiterwachsen. Kürzlich gab das Paar bekannt, dass Anna-Maria schwanger mit Drillingen ist. "Für mich war Weihnachten, Silvester, Neujahr, Geburtstag – alles auf einmal", erzählt Papa Bushido im Interview mit Frauke Ludowig. Es werden eineiige Mädchen.

Leben mit ständigem Polizeischutz

Doch das glückliche Familienleben ist nicht nur rosarot. Bushido und seine Frau leben in ständiger Angst und stehen rund um die Uhr unter Polizeischutz. Seit Monaten kämpft der Rapper gegen seinen ehemals besten Freund, den Clan-Chef Arafat Abou Chaker in einem nervenaufreibenden Prozess. , die Bushido einst traf, muss heute seine ganze Familie leben. „Es ist kein Zustand, den ich irgendjemandem wünsche“, sagt seine Frau, die trotz Risiko-Schwangerschaft persönlich vor Gericht aussagen wird. „Ich bin die Einzige, die meinem Mann da den Rücken stärken kann.“ Lesen Sie auch: Amazon Prime zeigt Doku über Rapper Bushido

Das starke Band zwischen Bushido und Anna-Maria liegt sicherlich auch in der bewegten Vergangenheit des Paares begründet. 2014 griff Bushido seine Familie körperlich an, Anna-Maria wurde mit den Kindern vom Landeskriminalamt abgeholt. „Ich schäme mich dafür“, sagt der Rapper. „und ich übernehme dafür die Verantwortung.“ Er habe sich damals nicht anders zu helfen gewusst.

Heute arbeite er an sich und befinde sich seit einigen Jahren in psychologischer Behandlung. „All die Probleme haben dazu geführt, dass ich mit meiner Frau enger verbunden bin als je zuvor“, sagt der Rapper. Und dennoch: „Ich hätte ihr viele Dinge gerne gar nicht erst angetan.“ (amw)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos