Trauerfall

"Kelly Family": Barby Kelly nach kurzer Krankheit gestorben

Barby Kelly (d.v.l.) mit der Kelly Family.

Barby Kelly (d.v.l.) mit der Kelly Family.

Traurige Nachrichten für alle Kelly-Family-Fans. Barby Kelly ist mit nur 45 Jahren gestorben, das teilt ihre Familie auf Instagram mit.

Zwei Wochen vor ihrem 46. Geburtstag ist Barby Kelly "nach kurzer Krankheit" gestorben. Das teilt ihre Familie auf Instagram mit. Dazu veröffentlicht die Kelly Family ein Foto, das die junge Barby singend in einer weiten Bluse und mit geöffneten Haaren auf der Bühne zeigt.

"Unsere geliebte Schwester Barby ist nach kurzer Krankheit vor wenigen Tagen von uns gegangen. Wir sind in tiefer Trauer und bitten um Verständnis, dass wir uns derzeit nicht weiter dazu äußern. Wir werden Barby unendlich vermissen und sie immer in unseren Herzen tragen. Danke für Eure Anteilnahme und Gebete“, heißt es neben dem Foto. Auch ihre zwei Geschwister Patricia Kelly und John Kelly veröffentlichten das Statement auf ihren Profilen. Demnach starb sie am 15. April.

Lesen Sie auch: Sängerin Milva mit 81 Jahren gestorben

Barby Kelly zog sich vor 20 Jahren aus der Öffentlichkeit zurück

An welcher Krankheit Barby litt, ist nicht bekannt. Barbara Ann Kelly - so ihr voller Name - hatte als junge Frau in der Band der Familie Percussion und Gitarre gespielt. Vor gut 20 Jahren zog sie sich jedoch aus der Öffentlichkeit zurück. Sie litt an einer psychischen Erkrankung. Vereinzelt trat sie noch mit ihren Familienmitgliedern bei Konzerten auf und wirkte auf Alben mit.

Im vergangenen November startete die Familie einen offiziellen Instagram-Account von Barby, der von ihrem Bruder Joey betreut wurde. Dort wurde als letzter Eintrag ein Weihnachtsgruß veröffentlicht.

(msb/afp/dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos