Vermisstenfall

Nach Suchaktion: Vermisster Junge aus Essen ist wieder da

Die Polizei Essen suchte auch mit einem Hubschrauber nach dem verschwunden Dennis. (Symboldbild)

Die Polizei Essen suchte auch mit einem Hubschrauber nach dem verschwunden Dennis. (Symboldbild)

Der vermisste Zehnjährige ist wieder aufgetaucht. Die Polizei hatte seit Freitamorgen nach ihm gesucht. Er war ohne Jacke unterwegs.

Essen/Berlin. Der vermisste Junge aus Essen ist wieder aufgetaucht. Das hat die Polizei Essen am Freitagabend bekannt gegeben. Eine Frau hatte den Jungen am Freitagabend um 17.55 Uhr am Bahnhof Leverkusen angetroffen. Er sei ohne Jacke unterwegs und völlig durchgefroren gewesen, heißt es von den Beamten weiter. Die alarmierte Polizei brachte den Jungen schließlich wieder nach Hause.

Essen: Polizei suchte mit Helikopter nach dem Jungen

Die Polizei hatte am Freitag mit einem Foto nach dem Jungen gesucht und die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Der Zehnjährige war laut Bericht am Donnerstagabend nach einem Streit aus der Wohnung gelaufen. Familienangehörige meldeten ihn später als vermisst. Am Abend wurde er noch Essener Stadtteil Altenessen-Süd gesehen.

Für ihre Suche hatte die Polizei in der Nacht auf Freitag bereits einen Helikopter eingesetzt sowie Spürhunde. Viele Bürger hatten sich an der Suche beteiligen, berichtete Polizei-Sprecher Christoph Wickhorst am späten Freitagnachmittag.

Dieser Artikel erschien zuerst auf . (fmg)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos