Glücksspiel

Lotto-Los erhalten: Obdachlose in Brest gewinnen 50.000 Euro

In Frankreich bekamen vier Obdachlose ein Lotto-Rubbellos geschenkt – die etwa 30-jährigen Männer aus Brest gewannen 50.000 Euro.

Neue Lotto-Regeln: Das müssen Sie in Zukunft beachten.

Ab 23. September erhöhen sich die Preise der Lotto Lose um 20 Prozent. Die Gute Nachricht: Auch die Gewinne steigen um 20 Prozent. Wie die 6 aus 49 nun abläuft und was es mit dem neuen Jackpot-Maximum auf sich hat, erfahren Sie hier.

Beschreibung anzeigen

Brest. Vier Obdachlose in der Bretagne hatten den einträglichsten Tag ihres Lebens: Vor einem Lotto-Geschäft in Brest baten sie Passanten um Geld. Ein Kunde schenkte den Männern im Alter von etwa 30 Jahren ein Los, das er zuvor selbst für einen Euro erstanden hatte. Diese Geste veränderte die Leben der mittellosen Franzosen auf einen Schlag.

Am Dienstag teilte die französische Lottogesellschaft FDJ mit, dass die obdachlosen Männer mit dem geschenkten Zettel 50.000 Euro gewannen: „Was für eine Überraschung für die vier jungen Männer, als sie herausfanden, dass sie nicht fünf Euro, sondern 50.000 Euro gewonnen habe“, hieß es von dem Unternehmen.

Mega-Jackpot in den USA
Mega-Jackpot in den USA

Lotto-Gewinn von 50.000 Euro – neuer Lebensabschnitt für französische Obdachlose

Die Summe teilten die glücklichen Gewinner gerecht auf. Konkrete Pläne für die 12.500 Euro pro Person hatten sie offenbar zunächst keine. Ein FDJ-Sprecher berichtete allerdings, dass die Lotto-Sieger schnellstmöglich die Stadt verlassen wollten. (afp/day)

Weitere Neuigkeiten aus der Welt des Glücksspiels

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen