Waffengewalt

Atlanta: Gruppe schießt auf Mädchen, 8-Jährige tot

Ein kleines Mädchen ist in Atlanta durch Schüsse tödlich verletzt worden. Die Achtjährige hatte mit ihrer Mutter im Auto gesessen.

6 Fakten zum lockeren Waffenrecht in den USA

Fakten zu Waffengesetzen USA

Beschreibung anzeigen
Atlanta. 
  • Eine achtjährige erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen, nachdem Unbekannte auf das Auto, in dem sie mit ihrer Mutter und deren Freund saß, geschossen haben
  • Das Kind wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht
  • Die Bürgermeisterin von Atlanta bittet nun um Hilfe

Ein acht Jahre altes Mädchen ist in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia durch Schüsse getötet worden. Das Kind saß laut Berichten örtlicher Medien mit seiner Mutter und deren Freund in einem Auto. Die Schüsse fielen demnach in der Nähe des Schnellrestaurants, vor dem der Afroamerikaner Rayshard Brooks Mitte Juni durch Schüsse eines weißen Polizisten starb.

Der Freund der Mutter habe am Samstagabend mit dem Auto auf einen Parkplatz fahren wollen, als sich eine Gruppe Bewaffneter dem Fahrzeug genähert und ihm den Zugang versperrt habe, hieß es in den Medienberichten. Aus der Gruppe heraus seien mehrere Schüsse auf das Fahrzeug abgefeuert worden. Dabei sei das Kind schwer verletzt worden. Das Mädchen starb später im Krankenhaus.

Atlanta: Tödliche Schüsse auf Mädchen – Bürgermeisterin bittet um Hilfe

Die Bürgermeisterin von Atlanta, Keisha Lance Bottoms, sagte bei einer Pressekonferenz am Sonntagabend, mindestens zwei Menschen hätten Schüsse auf das Auto abgefeuert. Sie bat Zeugen, bei der Aufklärung der Tat zu helfen.

Den Medienberichten zufolge sind an dem langen Wochenende, an dem die USA ihren Unabhängigkeitstag feierten, in Atlanta neben der Achtjährigen drei weitere Menschen erschossen und zusätzlich 22 Menschen durch Schüsse verletzt worden.

(dpa/fmg)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen