Moderatorin

„Aktenzeichen XY“-Moderatorin Sabine Zimmermann gestorben

| Lesedauer: 2 Minuten

Sabine Zimmermann, frühere Co-Moderatorin der ZDF-Fahndungssendung „Aktenzeichen XY… ungelöst“, ist im Alter von 68 Jahren gestorben.

Mainz/München. Sabine Zimmermann, die frühere Co-Moderatorin der ZDF-Fahndungssendung „Aktenzeichen XY… ungelöst“, ist am Freitag im Alter von 68 Jahren in München gestorben. Dies teilte das ZDF am Montag mit.

Die Adoptivtochter der „Aktenzeichen XY“-Legende Eduard Zimmermann moderierte die ZDF-Sendung 14 Jahre lang an der Seite ihres Vaters, der das Format zur Aufklärung ungeklärter Kriminalfälle 1967 ins Leben gerufen hatte.

„Aktenzeichen XY“: Nicht nur Moderatorin, sondern auch Produktionsleiterin

Dass diese Aufgabe nicht immer einfach war, erzählte sie in einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“: „Die Kollegen gucken natürlich genau, was die Tochter macht, und auch von meinem Vater bin ich besonders beobachtet worden. Wenn ich mal einen Fehler gemacht habe, bekam ich auch mehr Ärger als die anderen.“ Später moderierte sie die Sendung neben Butz Peters.

Sabine Zimmermann, am 22. Juli 1951 in Hannover geboren, war von 1998 bis 2001 auch die Moderatorin der Präventionssendung „Vorsicht, Falle!“. Danach konzentrierte sie sich auf die Arbeit hinter den Kulissen: Bis 2011 war sie Produktionsleiterin von „Aktenzeichen XY...ungelöst“. Zum Fernsehen kam sie über Umwege: Zimmermann absolvierte zunächst eine Ausbildung zur Fotografin, bevor sie sieben Jahre lang beim Erkennungsdienst der Polizei arbeitete.

Rudi Cerne verabschiedet sich von Sabine Zimmermann

„Aktenzeichen XY“-Moderator Rudi Cerne, der die Fahndungssendung seit 18 Jahren moderiert, zeigte sich betroffen vom Tod Zimmermanns. „Die Nachricht von Sabines Tod hat mich sehr bewegt. Sie war eine beeindruckende Persönlichkeit und immer noch die Seele von ,Aktenzeichen XY... ungelöst’. Ich bin ihr ewig dankbar, dass sie mich zu Beginn so großartig unterstützt hat. Mit ihrer offenen und herzlichen Art war sie mir eine große Hilfe. Danke, Sabine!“

Zimmermann lebte zuletzt abwechselnd in München und auf Mallorca.

„Aktenzeichen XY… ungelöst“ – Mehr zum Thema:

(dpa/zdf/lhel/raer)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos