Antiquitätenshow

Gutachter schätzt alte Rolex-Uhr – so reagiert der Besitzer

| Lesedauer: 3 Minuten
Markus Schünemann
Rolex-Uhren sind begehrte Sammlerstücke, hier eine Oyster Perpetual Sea-Dweller 4000.

Rolex-Uhren sind begehrte Sammlerstücke, hier eine Oyster Perpetual Sea-Dweller 4000.

Foto: Claude Bossel

Was ist seine alte Rolex noch wert? Das will ein Veteran der US-Luftwaffe wissen. So reagiert er nach der Schätzung des Gutachters.

Berlin. 345,97 US-Dollar zahlte er 1974 für die Rolex, eine Oyster Cosmograph Reference No. 6263. Was mochte die Uhr heute noch wert sein? Der Veteran der US Air Force aus North Dakota ließ das gute Stück in dieser Woche bei einer Antiquitätenshow bewerten. Das Ergebnis zog ihm buchstäblich den Boden unter den Füßen weg.

Der Gutachter sagte, eine Uhr wie diese erziele heute bei Auktionen bis zu 400.000 Dollar. Aber der Experte legte noch nach: Weil die Rolex in einem tadellosen Zustands sei, läge ihr aktueller Wert zwischen 500.000 und 700.000 US-Dollar.

Eine der seltensten Rolex-Uhren der Welt wird geschätzt

Der Veteran hatte die Uhr tatsächlich nie getragen. Trotz eines Zehn-Prozent-Rabattes habe sie ihn damals fast ein Monatsgehalt gekostet, sagte er. Er habe die Rolex gekauft, weil er gehört hatte, sie sei eine gute Marke für das Tauchen. Aber als er den Chronometer schließlich in Händen hielt, entschied er, dass er „zu schön“ sei, um ihn dem Salzwasser auszusetzen.

Mehr als 40 Jahre lang bewahrte er die Uhr in einem Safe auf. Nur wenige Male nahm er sie heraus, um sie zu überprüfen. Die Uhr war nicht nur in einwandfreiem Zustand, der Veteran hatte auch die Garantiepapiere, die Original-Rolex-Broschüre für den Cosmograph, zwei Quittungen und die beiden Originalverpackungen, in denen die Rolex geliefert wurde, aufbewahrt.

Paul Newman trug ein ähnliches Modell

Sammler liebten die Uhr, weil Hollywood-Legende Paul Newman im Film „Winning“ von 1969 ein ähnliches Modell getragen habe, sagte Gutachter Peter Planes. „Es ist eine absolut fabelhafte Entdeckung. Es ist eines der seltensten Paul-Newman-Modelle, und unter diesen Umständen glaube ich nicht, dass es ein besseres auf der Welt gibt“, schwärmte Planes weiter.

Paul Newman trug gern Rolex. Eine Uhr aus dem Besitz der US-Schauspiellegende erzielte im Oktober 2017 bei einer Auktion in New York einen Rekordpreis. Ein Telefonbieter ersteigerte die „Paul Newman Rolex Daytona“ für 17,75 Millionen Dollar (15,3 Millionen Euro). Laut dem Auktionshaus Philipps war es der höchste Preis, der bislang für eine Armbanduhr bei einer Auktion erzielt worden sei.

Produzentin der Show: „Das hatten wir noch nie“

Der Luftwaffenveteran trat mit seiner Rolex Oyster Cosmograph Reference No. 6263 in der PBS-Serie „Antiques Roadshow“ auf. Die Show reist nach eigenen Angaben durch das Land „auf der Suche nach den verborgenen Schätzen Amerikas“. Sie entspricht deutschen Formaten wie „Bares für Rares“.

Während der Episode am Montagabend, in der der Mann und seine Rolex zu sehen waren, war die Show in Bonanzaville in Fargo, North Dakota. Marsha Bemko, die ausführende Produzentin der Show, erklärte: „Zum ersten Mal hatten wir einen Gast, der von der Bewertung seines Schatzes so überwältigt war, dass er überrascht zu Boden fällt. Aber keine Sorge, er steht wieder auf!“

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos