Unglück

Traktor-Unfall auf Kindergeburtstag: 34-Jährige gestorben

Schreckliches Ende eines Kindergeburtstags: Ein Traktor überrollt eine Frau, sie stirbt am Unfallort. Mehrere Kinder sehen das Unglück.

Ein Landwirt pflügt ein Feld mit seinem Traktor. In Nordrhein-Westfalen wurde ein solches Gefährt einer 34-Jährigen zum tödlichen Verhängnis. (Symbolbild)

Ein Landwirt pflügt ein Feld mit seinem Traktor. In Nordrhein-Westfalen wurde ein solches Gefährt einer 34-Jährigen zum tödlichen Verhängnis. (Symbolbild)

Foto: Thomas Warnack / dpa

Geseke. Es sollte ein fröhliches Fest werden, doch es endete in einer Tragödie: Bei einem Kindergeburtstag im nordrhein-westfälischen Geseke nahe Paderborn ist eine 34-Jährige von einem Traktor überrollt worden und gestorben.

Die Ursache des Unglücks vom Dienstagnachmittag war zunächst völlig unklar, wie die Polizei Soest mitteilte. Die Frau habe zu einer Gruppe von etwa 15 Gästen gehört, darunter wahrscheinlich sechs Kinder zwischen vier und sechs Jahren.

Tödlicher Traktor-Unfall: Notfallseelsorger betreuen Kinder

Die Gäste hätten rund um den Traktor beieinandergestanden, als sich das Fahrzeug plötzlich in Bewegung gesetzt und die Frau überrollt habe. Die 34-Jährige starb am Unfallort. Notfallseelsorger kümmerten sich um die Gäste, vor allem um die Kinder.

Die Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet und der Traktor sichergestellt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nähere Angaben zur Ursache des Unfalls seien frühestens am Mittwochvormittag möglich, teilte die Polizei mit.

Unfälle mit Traktoren – mehr zum Thema:

Immer wieder kommt es zu Unglücken mit Treckern. Im Sommer 2019 sorgte ein Drama im Allgäu für Entsetzen. Zwei Kinder starben bei einer Traktor-Tragödie, ein 13-Jähriger hatte am Steuer gesessen. Nur wenige Wochen später ereignete sich ein ähnliches Drama in Baden-Württemberg: Ein Vater überfuhr aus Versehen seinen eigenen Sohn.

(dpa/cho)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen