Koch-Show

„Kitchen Impossible“: Tim Mälzer will Jamie Oliver grillen

Tim Mälzer gegen Jamie Oliver, Deutschland gegen England: Wird es bald das Duell der Koch-Giganten bei „Kitchen Impossible“ geben?

Tim Mälzer und Jamie Oliver haben sich in Berlin getroffen.

Tim Mälzer und Jamie Oliver haben sich in Berlin getroffen.

Foto: Screenshot Instagram @jamieoliver / Instagram @jamieoliver

Berlin. Sie sind die wohl berühmtesten Spitzenköche ihrer jeweiligen Länder – und bald könnten sie gegeneinander antreten. Tim Mälzer und der britische Koch Jamie Oliver haben sich in Berlin getroffen und zum Duell der Giganten verabredet.

Oliver war zu Besuch in Deutschland, um sein neues vegetarisches Kochbuch „Veggie“ vorzustellen. Die Chance, seinen alten Kollegen Tim Mälzer zu treffen, ließ sich der Brite dabei nicht entgehen. Die beiden Sterneköche haben am Anfang ihrer Karriere gemeinsam in einem Sternerestaurant in London gearbeitet.

Tim Mälzer lädt Jamie Oliver zu „Kitchen Impossible“ ein

Mälzer hatte Oliver sogleich in seinem Podcast „Fiete Gastro“ zu Gast, wo sich die beiden über anderthalb Stunden über diverse Themen unterhielten – von ihren bescheidenen Anfängen als junge Köche bis hin zu aktuellen Themen wie Politik und Klimaschutz.

Am Ende der Podcast-Folge fragt Tim Mälzer seinen britischen Kollegen schließlich, ob er nicht einmal zu „Kitchen Impossible“ kommen möchte. Mälzer: „Das ist das erste Mal, dass ich offiziell frage. Wann nimmst du teil, nächstes Jahr?“ Oliver springt sofort auf die Frage an: „Deal!“ Heißt wohl, dass die beiden Starköche wahrscheinlich im kommenden Jahr zum Duell der Koch-Giganten antreten werden.

Ein bisschen Ablenkung würde Oliver wahrscheinlich ganz gut tun. In diesem Jahr ging seine Restaurantkette insolvent. Und auch Kollege Mälzer ist nicht immer ein Glückspilz. Der TV-Koch hatte sich im vergangen Jahr bei der Sendung „Team Joko gegen Team Klaas – Das Duell um die Welt“ schwer verletzt. (lhel)