Unfall

USA: Porsche kracht in ersten Stock eines Geschäftshauses

MARKUS SCHÜNEMANN
Ein völlig zertrümmerter Porsche Boxter wird aus dem ersten Stockwerk eines Geschäftshauses in Toms River (US-Bundesstaat New Jersey) geborgen.

Ein völlig zertrümmerter Porsche Boxter wird aus dem ersten Stockwerk eines Geschäftshauses in Toms River (US-Bundesstaat New Jersey) geborgen.

Foto: Ed Murray / dpa

In den USA sind zwei Männer mit einem Porsche durch eine Kleinstadt gerast. Die Fahrt endete im ersten Stockwerk eines Geschäftshauses.

Berlin/Toms River. Ein kurioses Bild: Im ersten Stock eines Hauses liegt ein zertrümmerter Porsche. Die Außenwand des Gebäudes in der US-Kleinstadt Toms River ist aufgerissen. Es sieht aus, als hätte ein Riese das rote Auto in die Backsteinvilla geschleudert. Was ist geschehen?

Es ist das Ende einer zu rasanten Spritztour: Ein 22-Jähriger war am Sonntagmorgen gegen 6.30 Uhr mit seinem 23-jährigen Freund in dem Sportwagen „mit hoher Geschwindigkeit“ durch Toms River gerast, wie die Polizei der Stadt im Bundesstaat New Jersey laut einem Bericht des US-Nachrichtensenders CNN mitteilte.

Der Fahrer habe die Kontrolle über den Porsche Boxter verloren. Der an den Seiten der Straße erhöhte Grasstreifen wurde den beiden Männern dann zum Verhängnis.

Porsche bei Unfall in USA in ersten Stock katapultiert

Der Porsche rutschte von der Straße. Wie eine Schanze katapultierte die Böschung den Sportwagen in die Luft. Er durchschlug die Wand der vornehmen Villa und landete auf Höhe des ersten Stockwerkes in den Räumen des Immobilienbüros Exit Realty Elite.

Die beiden Insassen konnten nur noch tot geborgen werden, wie die Polizei mitteilte. Sie ging nach eigenen Angaben davon aus, dass die zwei Männer keine weiteren Mitfahrer hatten. Wie durch ein Wunder wurde sonst niemand verletzt oder getötet. Der Besitzer des Gebäudes sagte gegenüber CNN, zum Zeitpunkt des Unfalls habe sich niemand in dem Haus befunden.

Nach dem Unfall wurden die Straßen der näheren Umgebung für sieben Stunden für die weiteren Ermittlungen gesperrt. Die lokale Verkehrssicherheitsbehörde untersucht das Geschehen.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos