Airport Amsterdam

Fluggesellschaft: Fehlalarm bei Flugzeug in Amsterdam

Am Flughafen Amsterdam-Schiphol hat es am Mittwoch einen großen Polizeieinsatz geben. Es handelte sich offenbar um einen Fehlalarm.

Aufregung am Amsterdamer Flughafen

Ein Pilot hatte versehentlich Alarm ausgelöst.

Beschreibung anzeigen

Berlin. Der Vorfall am Amsterdamer Flughafen Schiphol ist nach Angaben der spanischen Fluggesellschaft Air Europa auf einen Fehlalarm zurückzuführen. Irrtümlich sei die Warnung vor einer Entführung ausgelöst worden, teilte das Unternehmen am Mittwochabend auf Twitter mit. Nichts sei passiert, man bitte um Entschuldigung.

Wegen einer „verdächtigen Situation“ war die Militärpolizei zuvor zu dem Flugzeug gerufen worden.

Ministerpräsident Mark Rutte sagte zuvor nach niederländischen Medienberichten bei einer Parteiveranstaltung im Osten der Niederlande, er hoffe, dass „die Sache gut ausgeht“.

In sozialen Netzwerken berichten Passagiere, dass mehrere Flugsteige von Sicherheitskräften abgesperrt worden waren. (dpa/les)