Ermittlungen

Entwarnung nach Bombendrohungen gegen mehrere Rathäuser

Nach Bombendrohungen gegen Rathäuser in Köln und Bremen hat die Polizei Entwarnung gegeben. Die Drohungen seien nicht ernst gewesen.

Köln am Dienstagmorgen: Streifenwagen stehen nach einer Bombendrohung vor dem Rathaus der Domstadt.

Köln am Dienstagmorgen: Streifenwagen stehen nach einer Bombendrohung vor dem Rathaus der Domstadt.

Foto: Henning Kaiser / dpa

Köln/BerlinUnbekannte haben am Dienstagmorgen damit gedroht, Bomben in den Rathäusern von Köln und Bremen zu zünden. Die Polizei stufte die Drohungen am Mittag als nicht ernsthaft ein, ermittelt nun aber wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten.

In einem Drohbrief, der per Mail an die Kölner Verwaltung ging und aus dem der „Express“ zitiert, soll angekündigt worden sein, dass ein Rucksack mit Plastiksprengstoff in der Nähe des Haupteingangs aufzufinden sein werde, der „das halbe Rathaus“ sprengen könne.

Offenbar waren gleichlautende Drohungen auch am Dienstag in Bremen und vor einiger Zeit auch in einer Stadt in Süddeutschland eingegangen. Unterzeichnet ist das Kölner Drohschreiben laut „Express“ mit „Cyber Reichswehr“.

Rathaus in Bremen nach Bombendrohung evakuiert

Die Polizei in Köln sprach zunächst von einer „Gefahrensituation“. In Bremen wurde das Rathaus evakuiert. Zum Zeitpunkt der Warnung befanden sich 50 bis 60 Mitarbeiter in dem Gebäude. Später twitterte die Bremer Polizei: „Die Polizei Bremen kann eine Ernsthaftigkeit ausschließen. Alle Absperrmaßnahmen sind ab sofort aufgehoben.“

Kölns Polizeipräsident Uwe Jacob mahnte am Dienstag in diesem Zusammenhang einen verantwortungsvollen Umgang mit solchen Drohungen an. „Wir nehmen die Gefahr des rechten Terrors sehr ernst und gehen allen Hinweisen sehr gewissenhaft nach“, sagte Jacob. „Genauso wichtig ist es, Extremisten, die Angst schüren wollen, keine Plattform zu bieten. Beides im Blick zu haben und die Verantwortung für die daraus resultierende Entscheidung zu übernehmen, fordert uns in höchstem Maße.“

(ba/dpa)