Opern-Star

Nach Erschöpfung erholt sich Anna Netrebko im Bikini

Ihre letzten Konzerte musste Opern-Star Anna Netrebko absagen. Glücklich macht sie ihre Fans jetzt mit diesem außergewöhnlichen Foto.

Berlin. Bikini statt Abendrobe – Anna Netrebko (47) meldet sich mit einem ungewöhnlichen Foto aus ihrer Auszeit zurück.

Zu sehen ist die Opernsängerin entspannt im Pool, mit Cocktail in der Hand, gelb bemalten Fingernägeln und Sonnenbrille. Darunter schreibt sie: „Urlaub ist vorbei … glaubst du, dass ich arbeiten will..???“

Ihre Fans antworten ihr mit vielen Herzen- und Blumen-Emojis und der Antwort: „Klar willst du wieder arbeiten, du liebst es doch.“

Anna Netrebko musste Konzerte absagen

Zuletzt hatte Anna Netrebko mit ihrer Absage bei den Salzburger Festspielen und den Bayreuther Richard-Wagner-Festspielen für Wirbel gesorgt. Viele Besucher brachten ihre Karten zurück, als sie erfuhren, dass der Opern-Star nicht auftreten werde.

„Leider bin ich sehr krank geworden, eine Erkältung (vermutlich von der Klimaanlage), und muss daher meinen Auftritt heute Abend in Salzburg absagen“, schrieb sie bei Instagram kurz vor Beginn der Salzburger Festspiele.

Auch ihr Debüt in Bayreuth sagte sie später ab. Wieder aus gesundheitlichen Gründen. „Mit großem Bedauern sieht sich Anna Netrebko leider gezwungen, die beiden „Lohengrin“-Aufführungen am 14. und 18. August erschöpfungsbedingt absagen zu müssen“, teilten die Festspiele mit. „Zwar ist ihre Stimme nicht angegriffen, jedoch folgt sie dringlichem ärztlichen Rat zu einer dreiwöchigen Pause, um sich vollständig regenerieren zu können.“

Absagen ist besonders für Stars schwer – auch für Anna Netrebko

Nach Anna Netrebkos Absagen rätselte die Klassik-Welt, wie es ihr wirklich geht. Opernkritiker Uwe Friedrich sagte dazu bei einem Interview mit Mdr-Kultur: „Wenn man sich manche Sängerkalender so anguckt, denkt man auch: Wie schaffen die das? Zwischen Fliegen und Proben und Aufführungen. Und Anna Netrebko hat sich den Teller wirklich ziemlich voll geschaufelt in diesem Sommer.“

„Da muss man auch den Mut haben abzusagen, wenn man einmal diesen Starruhm erreicht hat bzw. die verlockendsten Angebote nicht zuzusagen. Denn selbstverständlich sind da auch Intendanten im Hintergrund, die sagen: Na, nun mach doch, für mich und für uns und an unserem tollen Haus, und dir macht die Rolle doch auch Spaß. Da „Nein“ zu sagen, da braucht man auch Kraft für.“

Anna Netrebko singt in Sotschi – während der Auszeit

Die Auszeit scheint Anna Netrebko gut zu tun. Umringt von ihrer Familie zeigt sie sich in blumigen Kleidern und glücklich lächelnd. Erst besuchte sie die Familie in Azerbaijan, dem Heimatland ihres Mannes Yusif Eyvazov (42), den sie 2015 in Wien geheiratet hat.

Dann verbrachte die Sängerin einige Tage Sotchi. Den russischen Urlaubsort kennt das breite Publikum durch die Olympischen Winterspiele 2014.

Von dort sendete Anna Netrebko dann auch ein Video, das bei ihren Fans für Freude und Erstaunen sorgte: Obwohl sie sich eigentlich schonen wollte, stand die Sängerin auf der Bühne und sang „Forse non fu“ von Krutoy. Ihre Arbeit scheint sie also doch zu vermissen. (msb)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen