Diebstahl

Mann klaut 35 Flaschen Shampoo – er hat gar keine Haare

In einer Drogerie in Essen hat ein Mann 35 Flaschen Haar-Shampoo gestohlen. Wofür er die braucht, ist jedoch fraglich. Er trägt Glatze.

In Essen stahl ein 43-Jähriger 35 Flaschen Shampoo in einer Drogerie.

In Essen stahl ein 43-Jähriger 35 Flaschen Shampoo in einer Drogerie.

Foto: imago stock&people

Essen. Manche Diebe kommen auf haarsträubende Ideen – auch wenn sie selbst gar keine Haare mehr haben: Ein 43-jähriger Mann hat in einer Filiale der Drogeriekette dm im Essener Hauptbahnhof ganze 35 Flaschen Shampoo mitgehen lassen wollen.

Wie die Polizei berichtet, hatten Mitarbeiter beobachtet, wie der Essener die Flaschen durch ein Loch im Innenfutter seiner Jacke schob. Der Fall ist zum Haareraufen: Denn was der Mann mit dem Shampoo vorhatte, verriet er nicht.

Shampoo-Diebstahl bei dm: Diebesgut war 243,25 Euro wert

Für den Eigenbedarf dürften die Produkte jedenfalls nicht gewesen sein – der 43-Jährige hat eine Glatze. Das Diebesgut im Wert von 243,25 Euro ging zurück an die Drogerie.

dm und Rossmann: Fünf Fakten über die Drogerieketten
dm und Rossmann- Fünf Fakten über die Drogerieketten

Gegen den bereits wegen mehrfachen Diebstahlsdelikten polizeibekannten Mann wurde ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls eingeleitet.

(msb)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen