Windhose

Tornado in Rheinland-Pfalz? Massive Schäden an Häusern

Massive Schäden hat ein Tornado in Rheinland-Pfalz an mehreren Häusern angerichtet. Eine Frau wurde durch die Windhose verletzt.

Ein Tornado oder eine Windhose hat in Bobenheim am Berg in Rheinland-Pfalz große Schäden angerichtet.

Ein Tornado oder eine Windhose hat in Bobenheim am Berg in Rheinland-Pfalz große Schäden angerichtet.

Foto: Stell-TV / dpa

Bobenheim am Berg. Ein Tornado hat nach Angaben der örtlichen Polizei am Freitag im rheinland-pfälzischen Bobenheim am Berg schwere Schäden angerichtet. In einer Mitteilung heißt es, dass elf Häuser zum Teil massiv beschädigt worden seinen. Herunterfallende Dachziegel hätten zudem Autos beschädigt.

Die Seite „rheinpfalz.de“ berichtet unter Berufung auf Angaben der Feuerwehr, dass eines der beschädigten Häuser unbewohnbar ist – es sei einsturzgefährdet. Eine Frau habe leichte Verletzungen erlitten, sagte ein Feuerwehr-Sprecher.

Youtube Tornado Bobenheim

Zu sehen war das Wetterereignis, das am Freitag gegen 17 Uhr auftrat, unter anderem in einem Video, das auf Facebook kursierte. Ob es sich um eine authentische Aufnahme handelte, war zunächst noch unbestätigt.

Dass es sich tatsächlich um einen Tornado gehandelt habe, sei angesichts der Wetterlage nicht unwahrscheinlich, sagt ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD). „Es war wahrscheinlich nur ein schwacher Tornado.“

Auch in der europäischen Unwetterdatenbank (ESWD) war ein Vermerk zu dem mutmaßlichen Tornado hinterlegt – inklusive Links zu Bildern und dem Video. Als Ereignisort war dort jedoch das unmittelbar benachbarte Battenberg (Pfalz) angegeben.

Auf Facebook posteten Bewohner Fotos von Schäden, die das Wetterphänomen angerichtet hat.

(dpa/moi)