Unglück

Fels erschlägt Frau auf Mallorca – Partner schwer verletzt

Auf Mallorca ist eine 24-Jährige von einem Fels erschlagen worden. Ihr Freund rief noch den Rettungsdienst, doch sie war sofort tot.

An der Küste von Cala Vinyes auf Mallorca hat sich der tragische Unfall ereignet.

An der Küste von Cala Vinyes auf Mallorca hat sich der tragische Unfall ereignet.

Foto: Screenshot / Google Streetview

Cala Vinyes. Horror-Unglück auf Mallorca: Ein frisch verliebtes Paar ist von einem herabstürzenden Felsen erfasst worden, während es den Sonnenuntergang beobachtete. Das berichtet der „Diario de Mallorca“.

Die 24 Jahre alte Frau wurde von dem fast 500 Kilogramm schweren Stein erdrückt, sie starb sofort. Ihr 25-jähriger Freund wurde schwer verletzt.

Mallorca: Frau von Fels zerdrückt – Mann in Klinik

Dem Bericht zufolge war das spanische Paar in Cala Vinyes einem schmalen Pfad zum Meer gefolgt und hatte sich auf einem großen Felsen in der Nähe der Klippe niedergelassen. Dann geschah die Tragödie: Ein schwerer Gesteinsbrocken löste sich und stürzte fast exakt auf die Stelle, an der die beiden gesessen hatten.

Eine Google-Maps-Karte zeigt, wo sich das Unglück auf Mallorca ereignet hat.

Der junge Mann, dessen Beine eingeklemmt waren, konnte mit seinem Handy noch den Notruf wählen, doch für seine Freundin kam da bereits jede Hilfe zu spät. Die Feuerwehr musste Hebekissen einsetzen, um das Paar zu befreien. Zwei Stunden lang hoben sie den Fels mit Druckluft an.

25-Jähriger brach sich mehrere Wirbel

Während die Ärzte nur noch den Tod der Spanierin bescheinigen konnten, wurde der Mann ins Krankenhaus von Son Espases nach Palma gebracht. Durch den Aufprall des Felsens hatte er sich mehrere Wirbel gebrochen, das Rückenmark wurde aber nicht verletzt.

Die Guardia Civil ermittelt laut „Diario de Mallorca“ nun, wie es zu dem tragischen Vorfall kommen konnte. Auch soll geklärt werden, welche generelle Gefahr von dem Küstenabschnitt ausgeht.

Das Unglück auf Mallorca erinnert an einen ähnlichen Unfall, der sich Ende Mai in der Eifel ereignete. Dort war ein Mann von einem Fels erschlagen worden, der Kletterer war ebenfalls sofort tot.

Die Balearen-Insel stand zuletzt wegen mehrerer Unglücke im Fokus. So mussten 600 Urlauber ihr Hotel auf Mallorca wegen eines Brands verlassen. Zudem musste Wladimir Klitschko gerettet werden, weil seine Yacht vor Mallorca Feuer gefangen hatte. (cho)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen