Leichenfund

Mädchen findet menschliche Knochen in Naturschutzgebiet

Ein Mädchen hat in Hamburg menschliche Knochen entdeckt.

Ein Mädchen hat in Hamburg menschliche Knochen entdeckt.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Grausiger Fund in der Fischbecker Heide in Hamburg: Eine 13-Jährige entdeckte menschliche Knochen. Die Leiche ist nicht identifiziert.

Hamburg. Menschliche Knochen hat eine 13-Jährige am Wochenende in einem Hamburger Naturschutzgebiet entdeckt. Das Mädchen erzählte seinen Eltern am Sonntag von den Überresten, die es am Samstag in der Fischbecker Heide gefunden hatte. Das teilte ein Polizeisprecher am Montagmorgen mit.

Die Identität der Leiche war zunächst unklar. Auch ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelte, konnte noch nicht geklärt werden. Die Knochen seien nicht vollständig und würden im Institut für Rechtsmedizin untersucht, sagte der Sprecher weiter. Zuvor hatte die „Hamburger Morgenpost“ über den Fund berichtet.

Erst am Freitagmorgen waren zwei Tote in dem Gebiet gefunden worden, wie das (dpa/les)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos