Unfall

Straßenbahn stößt mit Lkw zusammen – Viele Verletzte

In Karlsruhe ist eine Straßenbahn in einen Lastwagen geprallt. Dabei verletzte sich ein Mann lebensgefährlich. Die Ursache ist unklar.

Die Unfallstelle in Karlsruhe: Ein Mensch ist lebensgefährlich verletzt worden. Drei weitere Beteiligte erlitten schwere Verletzungen, auch der Lkw-Fahrer.

Die Unfallstelle in Karlsruhe: Ein Mensch ist lebensgefährlich verletzt worden. Drei weitere Beteiligte erlitten schwere Verletzungen, auch der Lkw-Fahrer.

Foto: Uli Deck / dpa

Karlsruhe. Dramatischer Unfall in Karlsruhe: Beim Zusammenprall einer Straßenbahn mit einem Lkw ist ein Mann lebensgefährlich verletzt worden.

Eine Frau in der Straßenbahn wurde zudem schwer verletzt, vier weitere Beteiligte trugen mittelschwere Verletzungen davon, darunter der 42 Jahre alte Lkw-Fahrer und der Straßenbahnführer. Zehn weitere Menschen wurden leicht verletzt. Die Unfallursache ist noch unklar.

Die Bahn und der Lastwagen waren auf einer Kreuzung ineinander geprallt. Wer dabei das Signal beziehungsweise die Ampel missachtet hatte, muss laut Polizei noch ermittelt werden.

Mann unter dem Triebwagen eingeklemmt

Auch sei nicht klar, ob es sich bei dem lebensgefährlich Verletzten um einen Fußgänger oder einen nach draußen geschleuderten Insassen der Bahn handelt, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann war unter dem Triebwagen eingeklemmt worden.

Der Schaden an den beiden Fahrzeugen ist erheblich: An der Bahn entstand laut Polizei ein Schaden von rund einer halbe Million Euro, der Schaden am Lastwagen beläuft sich auf etwa 100.000 Euro, sagte ein Sprecher.

Zum Glück war die Bahn, vermutlich auch wegen der bevorstehenden Faschingsferien, nicht mal zur Hälfte besetzt. Wie viele Menschen in der Bahn saßen, konnte der Polizeisprecher zunächst nicht sagen. (dpa/les)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen