Feuer

17 Menschen sterben bei Hotelbrand im indischen Neu Delhi

In Indiens Hauptstadt Neu Delhi sind am frühen Dienstagmorgen mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Ein Hotel stand in Flammen.

Hotelbrand in Delhi

Mindestens 17 Menschen kamen dabei ums Leben, auch weil der Brandschutz im Gebäude völlig unzureichend war.

Hotelbrand in Delhi

Beschreibung anzeigen

Berlin.  In Indiens Hauptstadt Neu Delhi stand am frühen Dienstagmorgen ein Hotel in Flammen. Bei dem Brand im 3-Sterne-Hotel Arpit Palace unweit des Delhi Ridge-Parks sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen.

Laut der Nachrichtenagentur ANI sei unter den Opfern auch ein Kind. 35 Menschen konnten aus den Flammen gerettet werden. Noch werde nach weiteren Opfern gesucht. Die Brandursache sei noch unklar, schreibt ANI. (tki/dpa)

© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.