Umfrage

Viele müssen über Weihnachten im Krankenhaus arbeiten

Ein Arzt in der Notaufnahme im Klinikum Frankfurt Höchst. Viele Menschen müssen über die Feiertage in Krankenhäusern oder Pflegediensten arbeiten.

Ein Arzt in der Notaufnahme im Klinikum Frankfurt Höchst. Viele Menschen müssen über die Feiertage in Krankenhäusern oder Pflegediensten arbeiten.

Foto: Fabian Sommer / dpa

Nicht jeder Deutsche kann Weihnachten zu Hause verbringen. Viele müssen in Klinken oder Pflegediensten arbeiten, zeigt eine Umfrage.

Berlin.  Etwa jeder dritte Bundesbürger hat Familienangehörige, die an den Weihnachtstagen in Krankenhäusern oder bei Pflegediensten arbeiten müssen. Dies zeigt eine Umfrage des Instituts Insa im Auftrag der Privaten Krankenversicherungen, die unserer Redaktion vorliegt.

Danach sagten 34 Prozent der Befragten, dass Angehörige an Weihnachten „beispielsweise im Krankenhaus oder in anderen Gesundheitsberufen arbeiten“. 50 Prozent stimmten dieser Aussage nicht zu. 16 Prozent wussten keine Antwort oder machten keine Angabe.

„Ohne diese Menschen und ihren Einsatzwillen wäre das gute deutsche Gesundheitssystem nicht denkbar“, sagte Uwe Laue, Vorsitzender des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV), unserer Redaktion. Insgesamt arbeiteten fünf Millionen Menschen in der Gesundheitsbranche. An der Online-Befragung nahmen Ende November 2000 Personen über 18 Jahre aus ganz Deutschland teil. (phn)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos