Fotoshooting

Pirelli-Kalender 2019 zeigt Gigi Hadid und Laetitia Casta

Im neuen Pirelli-Kalender sind mit Gigi Hadid und Laetitia Casta wieder berühmte Schönheiten zu sehen. Das sind erste erotische Fotos.

Gigi Hadid vor der New Yorker Skyline. Das Foto entstand für den Pirelli-Kalender 2019.

Gigi Hadid vor der New Yorker Skyline. Das Foto entstand für den Pirelli-Kalender 2019.

Foto: Alessandro Scotti / dpa

Berlin.  Gigi Hadid räkelt sich auf einem Sofa und blickt verträumt aus dem Fenster. Ein Foto, das die 23-Jährige von ihrer sinnlichen Seite zeigt. Sie ist nicht die einzige Prominente, die so verführerisch für den Pirelli-Kalender 2019 abgelichtet worden ist.

Auch die französische Schauspielerin Laetitia Casta, Julia Garner aus der Netflix-Serie „Ozark“ und Ballett-Star Misty Copeland sind auf den stilvollen Schwarz-Weiß- sowie Farbfotos zu sehen.

Fotografiert wurden die Stars vom Schotten Albert Watson. Der Modefotograf hatte schon Berühmtheiten wie Mick Jagger, Naomi Campbell oder Alfred Hitchcock vor der Linse.

Das Motto der 46. Ausgabe: „Träumen“. „In jedem „kleinen Film“ mit bekannten Models aus Film, Mode und Tanzwelt werden Charaktere an wichtigen Kreuzungen in ihren Leben gezeigt“, erklärt das Unternehmen Pirelli auf seiner Webseite. Das Ergebnis seien „40 wunderschöne und filmische“ Fotos, die in Miami und New York entstanden sind.

Eine Auswahl der Fotos:

Auftraggeber des erotischen Kalender ist der italienische Reifenhersteller Pirelli. Die erste Ausgabe erschien bereits 1946. (jha)

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.