Unfall

Wirt aus „Rosins Restaurants“ verlor Hand – und kocht weiter

Sternekoch Frank Rosin berät in seiner TV-Show „Rosins Restaurants“ Wirte und Köche.

Sternekoch Frank Rosin berät in seiner TV-Show „Rosins Restaurants“ Wirte und Köche.

Foto: Guido Engels

Ein Wirt, der bald in „Rosins Restaurants“ zu sehen ist, verlor eine Hand. Nun zollt ihm TV-Koch Frank Rosin Respekt für seine Stärke.

Berlin.  Fernsehkoch Frank Rosin hat sich in einem emotionalen Instagram-Post an einen Kandidaten seiner TV-Show „Rosins Restaurants“ gewendet. „Ich bewundere Deine Stärke. Mach weiter so“, heißt es da unter anderem.

Adressat ist Roman Schmoll. Ein Wirt, der kurz nach den Dreharbeiten für die neue Staffel der Kochshow auf kabel eins bei einem dramatischen Unfall seine rechte Hand und den linken kleinen Finger verlor.

Auf dem Bild, das Rosin postete, ist Roman Schmoll mit einer Prothese zu sehen, auf der ein Beil angebracht ist. „Umso bewundernswerter ist es“, schreibt Frank Rosin weiter, „dass er unerschütterlich weiter macht und in seinem eigenen Restaurant in Baierbrunn wieder kocht.“

Prothese kommt aus dem 3D-Drucker

Ende August war ein Feuerwerkskörper im Garten von Schmolls „Gasthaus zur Post“ in Baierbrunn (Kreis München) explodiert und hatte ihn verletzt. Sein Sohn hatte den Böller zuvor gefunden und hatte ihm seinem Vater gezeigt.

Der Junge erlebte das Drama mit, erlitt ein Knalltrauma, der Wirt musste noch in der Nacht notoperiert werden. Der Knallkörper war wohl an Silvester liegen geblieben. Wie er so lange unentdeckt habe bleiben können, das könne sich keiner erklären, sagte Co-Wirtin und Lebensgefährtin Martina Kurucová damals dem „Münchner Merkur“.

Schmoll fasste allerdings schnell neuen Mut. Ein Freund habe ihm seine Prothese mit dem 3D-Drucker angefertigt, erzählte er dem „Merkur“, und er sagt: „Es muss weitergehen. Jetzt koch’ ich halt mit links.“

• Die neuen Folgen von „Rosins Restaurants“ sind ab 29. November (20.15 Uhr) auf kabel eins zu sehen.

(ba)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos