Störung

Instagram down – Plattform zwischenzeitlich nicht erreichbar

Ärger bei Instagram-Nutzern: Die Bilderplattform war am Mittwochmorgen nicht erreichbar. Viele User beschwerten sich über Störungen.

Viele Nutzer beschwerten sich am Mittwochmorgen über Störungen bei Instagram.

Viele Nutzer beschwerten sich am Mittwochmorgen über Störungen bei Instagram.

Foto: alexsl / Getty Images

Berlin.  Instagram-Nutzer, die am Mittwochmorgen ihre App oder die Instagram-Website laden wollten, dürften sich geärgert haben: Nichts funktionierte, die Seite war zwischenzeitlich down. Wie auf dem Störungsportal allestörungen.de nachzulesen ist, war Instagram am Morgen etwa anderthalb Stunden nicht zu erreichen.

Mehr als 10.000 Nutzer meldeten dem Portal zwischenzeitlich von Problemen und dass der Feed nicht geladen werden konnte. Auch auf Twitter beschwerten sich Nutzer unter dem Hashtag #instagramdown über die Störung.

User geben Tipps für Beschäftigungen ohne Handy

Viele Nutzer nahmen die Störungen aber auch mit Humor und gaben Tipps für alternative Beschäftigungen, etwa einfach mal ein Buch zu lesen oder Freunde zu treffen, oder machten sich über Instagram-Nutzer lustig. „Meine Gedanken und Gebete sind bei den Influencern, deren Frühstück heute ungeliked bleibt“, schrieb etwa einer.

Offenbar waren die Probleme aber relativ schnell wieder behoben. Bereits wenig später twitterten Nutzer, dass Instagram wieder erreichbar sei. (jkali)