Hochzeit

Hat Justin Bieber geheiratet? Hailey Baldwin sagt „nein“

Vor zwei Monaten gaben Justin Bieber und Hailey Baldwin ihre Verlobung bekannt. Berichte über eine Hochzeit wies das Model aber zurück.

Justin Bieber und Model Hailey Baldwin sollen sich das Jawort gegeben haben.

Justin Bieber und Model Hailey Baldwin sollen sich das Jawort gegeben haben.

Foto: John Peters / imago/ZUMA Press

Berlin.  Haben Justin Bieber (21) und Hailey Baldwin (24) nur zwei Monate nach ihrer Verlobung schon geheiratet? Mehrere US-Medien, darunter das Magazin „People“ und die Promi-Website TNZ.com, hatten das am Freitag berichtet.

Doch offenbar stimmen die Berichte nicht. „Ich verstehe, wo die Spekulation herkommt, aber ich bin noch nicht verheiratet!“, schrieb das US-Model Baldwin auf Twitter. Der Tweet wurde allerdings einige Stunden später wieder gelöscht. Er findet sich aber im Google-WebArchiv, dem sogenannten Cache. Warum das Model ihren Post gelöscht hat, ist nicht gekannt.

Verlobung vor zwei Monaten

TMZ.com hatte zuvor ein Foto des Paares ins Netz gestellt, das am Donnerstag vor dem Standesamt in New York aufgenommen wurde. Ein Freund Biebers sagte zu „People“: „Sie haben es einfach gemacht – ohne darauf zu hören, was andere sagen.“ Dem Bericht zufolge will das Paar eine große Hochzeitsfeier mit Familie und Freunden nachholen.

Im Juli hatte der kanadische Sänger mit einer öffentlichen Liebeserklärung seine Verlobung mit Baldwin bestätigt. „Du bist die Liebe meines Lebens“, schrieb Bieber auf Instagram an die Adresse des Models. Er hatte zuvor auf den Bahamas um die Hand seiner Freundin angehalten.

Hailey Baldwin ist die Tochter des Schauspielers Stephen Baldwin und war 2016 schon einmal mit Bieber zusammen. Die Beziehung hielt damals allerdings nur wenige Wochen. (dpa/cho/sdo)

+++

Anmerkung der Redaktion: Auch wir haben am Freitag von der Hochzeit berichtet und uns auf übereinstimmende, unabhängige US-Medienangaben berufen.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.