Brand

Sechsjähriger spielt mit Feuerzeug und zündet Wohnzimmer an

Ein Sechsjähriger hat in Magdeburg einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Beim Spielen mit einem Feuerzeug zündete er einen Teppich an.

Die Feuerwehr musste zu einem Mehrfamilienhaus in Magdeburg ausrücken. (Symbolbild)

Die Feuerwehr musste zu einem Mehrfamilienhaus in Magdeburg ausrücken. (Symbolbild)

Foto: Marcel Kusch / dpa

Magdeburg.  Zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus ist die Feuerwehr in Magdeburg am Mittwoch ausgerückt. Wie die Polizei berichtet, habe ein sechsjähriges Kind den Brand verursacht. Der Junge gab bei seiner Befragung an, dass er mit einem Feuerzeug der Mutter gespielt hatte, wodurch der Teppich in Brand geriet.

Als das Kind daraufhin die Wohnung verließ, griff das Feuer auf die Couch über. Eine Nachbarin hatte den Brandmelder gehört und alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte hatten die Flammen schnell unter Kontrolle. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. (sige)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen