Rollstuhlfahrer

80-Jähriger will mit Rollstuhl auf die Autobahn auffahren

Ein Mann schlägt mit seinem Elektro-Rollstuhl einen ungewöhnlichen Weg ein, will auf die Autobahn. Ein Autofahrer bemerkt den Fehler.

Mit einem Elektro-Rollstuhl darf man nicht auf die Autobahn. (Symbolbild).

Mit einem Elektro-Rollstuhl darf man nicht auf die Autobahn. (Symbolbild).

Foto: majorosl / Getty Images/iStockphoto

Eimeldingen.  Ein Autofahrer hat in Eimeldingen einen 80 Jahre alten Mann im Rollstuhl davon abgehalten, auf eine Autobahn zu fahren. Der 37-Jährige bemerkte am Donnerstag den Mann in seinem elektrischen Gefährt auf der Autobahnauffahrt in Baden-Württemberg. Er stieg aus und sprach den Rollstuhlfahrer an, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Dieser drehte im Gespräch um und fuhr die Auffahrt entgegen der Fahrtrichtung zurück auf die Bundesstraße. Nach rund 100 Metern hielt er auf einem Parkplatz eines Baumarkts. Von dort brachte die Polizei den 80-Jährigen zurück in sein Seniorenheim, wie es weiter hieß. (dpa)


© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.