Kommissar Zufall

Polizei findet gestohlenes Fahrrad – nach sieben Jahren

Weil er ohne Licht fuhr, stoppte die Polizei in Sachsen-Anhalt einen Radler. Bei der Überprüfung gab es gleich zwei Überraschungen.

Einem Radfahrer aus Staßfurt wurde eine Polizeikontrolle zum Verhängnis (Symbolbild).

Einem Radfahrer aus Staßfurt wurde eine Polizeikontrolle zum Verhängnis (Symbolbild).

Foto: Arne Dedert / dpa

Staßfurt.  Sieben Jahre nach dem Diebstahl ist die Polizei in Staßfurt (Sachsen-Anhalt) zufällig auf ein gestohlenes Fahrrad gestoßen. Eine Streife klärte den alten Fall in der Nacht zu Mittwoch bei einer Kontrolle auf.

Die Beamten hielten einen 37 Jahre alten Mann an, weil das Licht seines Rades nicht in Ordnung war, wie die Polizei mitteilte. Dabei fanden die Beamten nicht nur eine geringe Menge Crystal Meth. Die Datenbank verriet ihnen auch, dass der 37-Jährige auf einem Fahrrad unterwegs war, dass 2011 als gestohlen gemeldet wurde. Die Beamten kassierten das Rad ein und zeigten den Fahrer an. (dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen

Meistgelesene