Malaysia

Luftfahrt-Chef tritt nach MH370-Bericht zurück

Kuala Lumpur. Nach Kritik im Zusammenhang mit dem rätselhaften Verschwinden von Flug MH370 hat der Chef von Malaysias ziviler Luftfahrtbehörde am Dienstag seinen Rücktritt erklärt. Er reagierte damit auf die Veröffentlichung eines Untersuchungsberichtes zum Verschwinden der Malaysia-Airlines-Passagiermaschine 2014. In dem Bericht legten sich die Experten nicht fest, warum die Boeing verschwand.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos