urteil

Haftstrafen nach Gruppenvergewaltigung

Dessau-Roßlau. Sie haben eine zufällig getroffene Frau zu einer leeren Schule gelockt, bedroht und sich immer wieder an ihr vergangen: Vier junge Männer aus Eritrea sind vom Landgericht Dessau-Roßlau wegen einer gemeinsamen Vergewaltigung zu Gefängnisstrafen zwischen sechs und acht Jahren verurteilt worden. Drei der vier Angeklagten hatten gestanden und sich bei der 56-Jährigen entschuldigt.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos