Japan

Altester Mensch der Welt mit 117 Jahren gestorben

Tokio. Der offiziell älteste Mensch der Welt, eine Japanerin, ist im Alter von 117 Jahren und 81 Tagen gestorben. Das bestätigte das „Guinness-Buch der Rekorde“. Chiyo Miyako, die zuletzt in Yokohama nahe der Hauptstadt Tokio gelebt hatte, war demnach am Sonntag gestorben. Geboren wurde sie am 2. Mai 1901. Der bis dahin offiziell älteste Mensch Japans war im April ebenfalls im Alter von 117 Jahren gestorben.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos
Beschreibung anzeigen